Tonga

Ankunft im Königreich. Erster Lichtschein war bereits nachts zu sehen, der Wind drehte günstig mit uns. Eine Zeit lang schaukelt sich das Panorama der Hauptinsel Tongas, Tongatapu, an unserer Backbordseite vorbei. Das Wort Palme drängte sich geradewegs auf. Ein paar gut markierte Schlenker durch vorgelagerte Riffe später schmeißen wir den Anker über Bord, 50 Meter Kette gleich hinterher. Segel runter, Motor aus. Keine Freudensprünge, noch nicht, die Anstrengungen der letzten Tage lässt zu langsam nach. Wir ankern vor Pangaimotu, einem kleinen Inselchen mit Strandbar und Lodge in Sichtweite des Hafens der Hauptstadt. Beides hat im letzten Hurrikan einiges abgekommen hat. Die Palmen sind gerupft, die Strandbar besteht hauptsächlich aus Fundament. Es gab bereits ein Wrack als wir 2016 schonmal hier waren, ein paar Meter vom Strand entfernt, nun zählen wir sieben neue Schiffsleichen. Einige liegen nur leicht gekippt auf dem Riff, wie Spielzeugböötchen denen in der Badewanne das Wasser ausgegangen ist. Andere sehen eher aus als seien sie gestolpert und haben danach einfach vergessen komplett zu versinken. Bei einigen ragen Bug oder Heck steil aus dem Wasser. Der Himmel passt aktuell zur Szenerie, es guckt recht grau. Wir haben den Wettlauf mit dem Tiefdruckgebiet gewonnen, jetzt holt dieses uns am Ankerplatz wieder ein. Der Wind nimmt immer mehr zu. Wir sichern Segel und klarieren das Deck. Parallel zur Ankunft verarbeiteten wir fast sämtliches Obst und Gemüse. Besondere Aufmerksamkeit hatte ein großer Kohlkopf bekommen, der unser Mittagsmahl darstellte. Wir haben ihn sehr genossen, sitzen nun gemütlich im Cockpit um der Sonne und dem stärker werdenden Wind zuzuschauen und furzen uns gegenseitig die Pantoffel von den Füßen.

2 Gedanken zu “Tonga

  1. Die Pantoffeln koennt Ihe jetzt einmotten ! Herzlich Willkommen auf Tonga 🇹🇴Schoen zu wissen, dass Ihr sicher angekommen seid. Well done Zig Zag ! Nun habt zieht Zeit Euch auszuruhen … und uns steht der beschwerliche Weg noch bevor. Wir senden liebe Gruesse und folgen Euch in ca einer Woche. Let’s meet in Hapaai ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .