Unser Nikolaus Abend ist gerade zu Ende gegangen. Wir wünschen euch allen ein Frohes Fest! Der Nikolaus hat es tatsächlich bis auf die ZIG ZAG geschafft. Wir haben die anderen beiden Familien der FAMILY CIRCUS und der TOC an Bord eingeladen. Wir haben für alle Weckmännchen gebacken, Nikolaus hat uns aus seinem goldenen Buch vorgelesen und so haben wir den anderen gezeigt wie wir NIKOLAUS feiern. Sie kannten das Fest bisher nicht, hatten aber große Freude mitzufeiern. Die Kinder waren sehr gespannt und ganz aufgeregt. Noahs erste Worte leise zu mir waren: Das ist Papa?! Doch am Ende fragte er, wann Papa denn wohl vom Kokosnusskrabben kochen zurück kommt, denn der Nikolaus würde ja jetzt bald wieder gehen und es wäre ja schade, wenn Papa ihn nicht sehen würde. Beeindruckend wie sehr die Kids die Geschichte leben. Ganz begeistert waren sie auch vom neuen Schnorchel, den sie heute Morgen in ihrem Flip Flop (Stiefel haben sie hier nicht) auf der Treppe fanden. Lino bekam ein Gleitflugzeug, das wir später am Strand ausprobierten. Und zum ersten Mal auf dieser Reise gab es keine Schokolade vom Nikolaus. Die wäre schlichtweg geschmolzen, bevor sie sie hätten entdecken können. Glücklicherweise freuten sie sich auch alle über eine Mandarine und einen Lollypop. Wir befinden uns gerade im Heina Atoll; unser Favorit seit Wochen, menschlich vielleicht sogar seit Monaten. Es handelt sich um ein kleines, sehr sehr hübsches Ringatoll, klarstes, türkisestes Wasser, weißer schöner Sandstrand, wenig Menschen, viele Langusten und Kokosnusskrabben. Zwei von ihnen sind an Deck angebunden; eine von ihnen hat es vorhin geschafft sich zu befreien und ist unglaublicher Weise den Mast hochgeklettert. Ich bin dann aufs Großsegel geklettert und habe sie mit einem Paddel und langen Armen gerade eben noch runterschuppsen können. Graham (von TOC) hat sie erfolgreich mit der Wäschewanne aufgefangen. Was eine Aufregung;-) Hoffentlich bleiben sie nun dort, wo sie sind bis wir sie morgen in den Kochtopf befördern. Gestern wurden wir von einer Familie (10-köpfig) an Land bekocht und morgen kommen sie zu uns an Bord. Die Vorspeise (Kürbissuppe) gibt es bei uns, für den Hauptgang gehen wir rüber zu FAMILY CIRCUS und für die Nachspeise gehen wir zu TOC. Soweit der Plan. Die Locals bewegen sich hier entweder paddelnder oder segelnder Weise mit dem Kanu fort. Riesen Kanus. Gestern durften wir alle mal mitfahren. Krass wir wir abgegangen sind! Fotos und Videos folgen. Wir sind vorgestern hier angekommen und haben davor die Hermite Islands besucht. Dort haben wir mit riesen Manta Rochen geschnorchelt. Direkt hinter dem Boot. Sie hatten eine Spannweite von locker 4m und dank des Fensters im Schwimmufo konnte sogar Lino sie unter Wasser beobachten, wie sie aßen und von anderen Fischen geputzt wurden. Unvergessliche Erfahrung!
Wir werden von hier aus in zwei, drei Tagen zum Ninigo Atoll; Pihorn und Mal Island aufbrechen, Ende der Woche wahrscheinlich dann nach Vanimo, wo wir spätestens am 16.12. ankommen wollen. Internetten, ausklarieren, Visum für Indonesien beantragen, bekommen und weitergeht’s.
Mehr von uns spätestens aus Vanimo.
Habt ein schönes zweites Aventswochenende! Georg, Irene, Mia, Noah und Lino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.